Themenreihe umweltbewusst Wohnen - Abfall vermeiden Teil 2

Nach vier Jahren wäscht der Geschirrspüler nicht mehr so sauber wie am Anfang. Dabei habt ihr extra ein teures Markenprodukt gewählt, auf eine hohe Energieklasse geachtet und auf das Gerät aufgepasst. Wem ist das nicht schon einmal passiert?

Ist es jedoch wirklich nötig sich gleich ein neues Gerät anzuschaffen? Wusstet ihr, dass es in Österreich einen Reparaturführer gibt, wo Firmen nach Warengruppen aufgelistet sind? Nein? Dann lest weiter. Diesen und ein paar andere wertvolle Tipps zum Thema Wiederverwendung haben wir hier für euch zusammengestellt:

  • Defekte Geräte und Produkte reparieren lassen, statt sofort zu ersetzen! Im Reparaturführer findet sich zu jeder Warengruppe eine spezialisierte Firma.
  • Markenprodukte mit Garantie erwerben
  • Garantieverlängerung beim Gerätekauf abschließen
  • Akkus statt Batterien verwenden: Akkus lassen sich bis zu 1.000 Mal aufladen
  • Mehrwegverpackungen (z.B. Bei Getränken) gegenüber Wegwerfverpackungen bevorzugen

Hier geht es zu Teil 1 und Teil 3 der Themenreihe!