Ablauf Wohnungsbesichtigung: Das erwartet euch

Hat man nach eingehender Online-Recherche eine interessante Eigentumswohnung entdeckt, empfehlen wir euch beim Kauf direkt vom Bauträger wie Mischek ein Beratungsgespräch mit dem Vertriebsteam auszumachen.

Wohnungsbesichtigungen in fertiggestellten Bauprojekten

Sollte die Wohnhausanlage, die eure Traum-Eigentumswohnung beinhaltet, bereits fertiggestellt sein, so ist die Besichtigung hauptsächlich eine Sache der Terminfindung. Natürlich könnt ihr vor Ort Fragen stellen – die meisten Interessierten legen Augenmerk auf die Ausstattung, aber unser Beratungspersonal beantwortet euch gerne auch Fragen zu den Allgemeinflächen, etwaigen Garagenplätzen oder etwa der Hausverwaltung.

Wohnungsbesichtigungen bei in Bau befindlichen Projekten

Was aber, wenn sich das Neubauprojekt noch in Bau befindet? Dann müssen wir einen gewissen Baufortschritt abwarten, bis es möglich ist, die Wohnung zu besichtigen. Je nach Projekt wird entschieden, ob die Voraussetzungen für Wohnungsbesichtigungen gegeben sind. Sollte das der Fall sein, können sich InteressentInnen darauf einstellen, entsprechende Schutzkleidung auf der Baustelle zu tragen – Sicherheit hat oberste Priorität! Ein genaues Begutachten der Ausstattung beispielsweise ist oft noch nicht möglich, wenn die Arbeiten im inneren des Gebäudes noch nicht abgeschlossen sind.

Die wichtigsten Schritte bei der Wohnungsbesichtigung

  1. Wohnungen, die in Frage kommen rechechieren
  2. Beratungsgespräch ausmachen
  3. Gemeinsame Auswahl der am besten geeigneten Wohnung mit BeraterIn
  4. Besichtigungstermin ausmachen
  5. Vor Ort Fragen stellen und die Zeit nutzen

Seid ihr an einer Eigentumswohnung in Wien direkt vom Bauträger interessiert? Dann kontaktiert unser freundliches Beratungsteam gerne unter 0800 201020 bzw. wohnline@mischek.at!