#wirsindmischek - Ein Bauträger stellt sich vor. Die Ausführungsplanung

Es geht weiter mit unserer Themenserie "#wirsindmischek - Ein Bauträger stellt sich vor"! Nachdem die Projektentwicklungsabteilung ein Gesamtkonzept erstellt hat, geht es nun an die detaillierte Ausarbeitung von Plänen und Baubeschreibungen.

Genau hier kommt unsere heutige Abteilung ins Spiel, deren Steckbrief wir euch natürlich auch nicht vorenthalten wollen:

 

Die Ausführungsplanungsabteilung

Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag eines Mitarbeiters eurer Abteilung aus?

Unsere Arbeitstage sind in der Regel sehr klar strukturiert und beginnen, nach einer warmen Tasse Kaffee oder Tee, mit der täglichen Planung, welche viel Teamwork, Koordination, Optimierungsarbeit und Genauigkeit verlangt. Planungsabstimmungen bzw. Teambesprechungen stehen jeden Tag an der Tagesordnung. Die Zusammenarbeit mit ArchitektInnen und Fachabteilungen ist enorm wichtig, da die Polierpläne eine Schnittstelle und Drehscheibe für alle FachplanerInnen darstellen.

Unsere Abteilung besteht aus etwa 20 MitarbeiterInnen, die in mehreren Teams an den jeweiligen Projekten arbeiten. In der Regel sind es drei bis vier Projekte in der Phase der intensiven Betreuung und etwa zehn Projekte in der Nachbetreuung.

Bitte beschreibt die Hauptaufgaben der Abteilung.

Unsere Hauptaufgabe ist die Ausführungsplanung im Hochbau, vorwiegend im Wohnbau. Auf Basis der Einreichpläne, der Bau- und Ausstattungsbeschreibung und den Angaben der FachplanerInnen werden die Polier- und Detailpläne von uns erstellt. Eine präzise Detailplanung ist Voraussetzung für eine exakte und gut funktionierende Polierplanung. Hierfür werden projektspezifische Details laufend entwickelt und an den Stand der Technik sowie an die aktuellen Normen und Richtlinien angepasst.

Welches Projekt ist euch besonders in Erinnerung geblieben?

Es ist schwierig ein Projekt besonders hervorzuheben, da jedes Projekt einzigartig ist.

Was trägt eure Arbeit für den Käufer bei?

Die Qualität der Planung hat für uns einen enorm hohen Stellenwert. Je besser die Planung umso besser ist auch das Endergebnis. In weiterer Folge beeinflusst das auch die Zufriedenheit der KundInnen. Voraussetzung für qualitativ gute Planung und Ausführung, ist eine reibungslose Zusammenarbeit mit den ArchitektInnen, FachplanerInnen und der Baustelle.

Was ist das Besondere an eurer Arbeit?

Das Besondere an unserer Arbeit ist, dass jedes Projekt einzigartig ist und uns immer vor eine Herausforderung stellt. Leistbares Wohnen und die Bedürfnisse der HausbewohnerInnen zu vereinbaren, jedoch gleichzeitig mit der Entwicklung der Technik Schritt zu halten ist immer wieder eine schöne Aufgabe!

Welcher Part ist der Schwierigste?

Leistbares Wohnen mit hohen Qualitätsmerkmalen zu vereinbaren ohne dabei die Ansprüche der Architektur aus den Augen zu verlieren – das ist in unseren Augen die größte Herausforderung unseres Jobs!

 

Hier ein Überblick über die anderen Abteilungen:

  1. Akquisition
  2. Projektentwicklung
  3. Ausführungsplanung
  4. Projektmanagement
  5. Architekturplanung
  6. Kaufmännische Verwaltung
  7. Vertrieb