Zusammen mit dem Verein PULS machen wir Wien herzsicher!

> Rufen > Drücken > Schocken Der Verein „PULS – Verein zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes“ drückt es ganz simpel aus. Was aber haben der Verein Puls und Mischek gemeinsam? Das verraten wir euch heute:

Zusammen sagen wir dem plötzlichen Herztod den Kampf an!

Aber zuerst möchten wir euch mit ein paar Zahlen und Daten konfrontieren:

  • Außerhalb eines Krankenhauses liegt die Überlebenschance eines plötzlichen Herzstillstands bei 20%
  • Pro Minute nimmt die Überlebenswahrscheinlichkeit bei einem bewusstlosen Menschen pro Minute um zehn Prozent ab
  • Bei Eingreifen eines Laien kann die Überlebenschance von derzeit 20% auf 70% gesteigert werden

Die schlechte Überlebensrate rührt leider von der Angst vor Fehlern und Unwissenheit über eine Reanimation.

Dabei ist gerade Nichtstun fatal und schadet mehr als "falsch gedachtes" Eingreifen!

Was kann ich im Ernstfall tun?

  • Rettung alarmieren
  • Umsehen ob ein freizugänglicher Defibrillator verfügbar ist
  • Herzdruckmassage starten (Hier hat der Verein Puls eine sehr gute Anleitung!)

Welchen Beitrag leistet Mischek?

Wir sind besonders stolz gemeinsam mit dem Verein Puls Wien ein Stück herzsicher zu machen und statten unser Projekt in Wien 10 "grüne Vielfalt Oberlaa" mit vollautomatischen Defibrillatoren aus! Diese sind für unsere zukünftigen BewohnerInnen schnell erreichbar und dank der vollautomatischen Funktionsweise von Laien bedienbar!

Damit setzen wir ein klares Zeichen und sorgen für ein sicheres Gefühl in unserer Anlage!

Mehr Infos zu diesem tollen Projekt wird es in den nächsten Wochen auf unseren Social Media Kanälen zu lesen geben!