Tipps für sicheres Wohnen #2 – Das Kellerabteil

Der Keller ist für viele ein zusätzlicher Abstellraum. Dinge, die in der Wohnung keinen Platz haben, bringen wir hier unter. Mit den Jahren liegen die Schachtel des 55 Zoll Fernsehers, des Laptops und die Ski-Ausrüstung im Abteil. Ist dieses auch noch einsehbar, können Einbrecher auf die Wohnungseinrichtung rückschließen.

Die meisten Kellereinbrüche geschehen, ohne dass sie gleich von uns bemerkt werden. Entweder entdecken sie ein aufmerksamer Nachbar oder wir, wenn wir uns ein Glas Marmelade holen möchten. Schock und Ärger machen sich breit.

Mit ein paar einfachen Tricks, können wir Einbrechern den Einbruch erschweren:

  • Schloss anbringen
  • Kellerabteil immer abschließen
  • Zugangstür zu den Kellerabteilen immer abschließen
  • Keine wertvollen Gegenstände im Kellerabteil aufbewahren
  • Keine Schachteln von teuren Geräten sichtbar aufbewahren
  • Fahrräder mit fixen Wandhalterungen sichern

Es ist übrigens ein Irrglaube, dass Einbrecher nach erfolgreichem Einbruch nicht wiederkehren. Bei mangelnden Vorkehrungen und Unachtsamkeit kommen sie häufig wieder. Leider oft mit Erfolg.

Diese und weitere Tipps findet ihr auch hier