Themenreihe umweltbewusst Wohnen - Chemikalien im Haushalt Teil 1

Schmutz muss nicht immer mit harten Mitteln zu Leibe gerückt werden! Oftmals helfen simple Vorkehrungen um groben Schmutz zu vermeiden. Welche das sind? Erfährt ihr hier:

  • Die Wahl einer geeigneten Arbeitsbekleidung vermeidet, dass empfindliche Kleidungsstücke einer speziellen Reinigung unterzogen werden müssen
  • Schuhe im Vorzimmer ausziehen! Fußabstreifer und Schuhabstellmöglichkeiten im Vorraum verhindern, dass Straßenschmutz in der ganzen Wohnung verteilt wird
  • Schluß mit dem Desinfektionswahn! Sauberkeitsanforderungen im vernünftigen Rahmen lassen. Handseife ohne Desinfektionsmittel ist nicht nur schonend zur Umwelt, sondern auch zu unserer Haut!
  • Bereits mit einer längeren Einwirkzeit und höheren Temperaturen kann der Chemiezusatz häufig reduziert werden. Weniger aggressive und umweltfreundlichere Produkte reichen in den meisten Fällen vollkommen aus, um den notwendigen Reinigungseffekt zu erzielen!

Schaut euch in den Drogerie- und Supermärkten gut um. Viele Hersteller haben ein breites Sortiment an umweltfreundlichen Wasch- Putz- und Reinigungsmitteln, so könnt ihr mit ruhigem Gewissen eure Wohnung putzen!